Phenol Peeling

Phenol Peeling

Das Treatment mit Tiefenwirksamkeit

Für die professionelle Behandlung von Fältchen, Falten, Hyperpigmentierung und Sonnenschäden bis hin zu Aknenarben hat sich das Phenol Peeling bewährt. Das tiefenwirksame chemische Peeling verfügt über eine hohe Intensität. Es dringt tief in die Hautschichten ein, um dort seinen glättenden und regenerierenden Effekt zu entfalten. Die Behandlung sorgt für langanhaltende Ergebnisse und zaubert einen ebenmäßigen und verjüngten Teint.

Nach eingehender Hautanalyse wird das Phenol Peeling im Dämmerschlaf in unserem Kosmetikstudio durchgeführt. Danach können Sie wieder nach Hause gehen. Nach der Behandlung benötigt die Haut etwa zwei Wochen Regenerationszeit, bevor Sie wieder komplett gesellschaftsfähig sind und sich das endgültige Resultat zeigt. Unsere hochwertigen D2 Pflegeprodukte für zuhause ergänzen das Treatment bestmöglich.

Vorteile und Anwendungsbereiche des Phenol Peelings

  • Verkleinert die Poren
  • Lässt Pigmentflecken und Altersflecken verblassen
  • Fältchen werden reduziert
  • Behandlung von Sonnenschäden und Melasma
  • Sichtbarer Anti-Aging-Effekt
  • Reduzierung von Aknenarben
  • Verbesserung des Hautbildes bei fettiger Haut

Beratungsgespräch für das Phenol Peelings

Bevor das Tiefenpeeling durchgeführt wird, findet ein eingehendes Beratungsgespräch in unserem Kosmetikinstitut statt. Dabei werden die Wünsche und Ziele der Patientin bzw. des Patienten erfragt und die Ausgangslage untersucht. Wir führen eine Hautbildanalyse durch, um den Zustand der Haut zu kontrollieren. Nach der professionellen Anamnese wird das passende Peeling mit der passenden Intensität ausgewählt. Neben dem Phenol Peeling bieten wir noch andere Peelings an, etwa das TCA Peeling mit mittlerer Intensität.

So funktioniert das Phenol Peeling

Die Haut verfügt über unterschiedliche Schichten. Die Epidermis ist die oberste Hautschicht. Hier befinden sich abgestorbene Hautschüppchen, die eine Hornschicht bilden und zu einer verdickten Hautoberfläche führen können. Die Epidermis ist ca. 0,1 mm dick, das ist vergleichbar mit einem Blatt Papier. Darunter liegt die Dermis – ein straffes Bindegewebe, in dem Gefäße, Nerven, Talgdrüsen und Haarwurzeln liegen. Die dritte Hautschicht ist die Subcutis, bestehend aus Fettgewebe und lockerem Bindegewebe. Je nach Intensität dringt das Peeling unterschiedlich tief in die Haut ein. Während oberflächliche bis mittlere Peelings in die Epidermis und leicht in die Dermis vordringen, gelangt das Phenol Peeling bis weit in die Dermis hinein. Darum wird es auch als Tiefenpeeling bezeichnet. Die Substanz des chemischen Peelings löst im Gewebe eine Hauterneuerung aus, die eine gewisse Regenerationszeit nach sich zieht. Je intensiver das Peeling, desto länger dauert diese. Beim Phenol Peeling muss man mit etwa zwei Wochen rechnen. In dieser Zeit sind Nachsorge und Hautpflege von großer Bedeutung. Dafür erhalten Sie exklusive 
D2 Seren und Cremes, die perfekt auf den Regenerationsprozess abgestimmt sind. Nach abgeschlossener Heilungsphase kann sich das Ergebnis sehen lassen: Narben und Pigmentstörungen sind verblasst, Falten deutlich geglättet. Das Peeling kann sich durchaus mit einem Facelift messen.

Die optimale Jahreszeit für ein Phenol Peeling

Das Phenol Peeling führt man am besten nicht in den Sommermonaten durch. Das hat mehrere Gründe: Die junge, frische Haut ist sehr hell und hebt sich von einer sonnengebräunten Haut ab. Außerdem ist sie noch empfindlich und muss erst ihren natürlichen UV-Schutz bilden, daher ist in den Wochen und Monaten nach dem Phenol Peeling sorgfältig auf einen starken Sonnenschutz zu achten. Direktes Sonnenbaden sollte unbedingt vermieden werden.

Vorbereitung auf das Phenol Peeling

Das Phenol Peeling ist sehr intensiv und darf nur im professionellen Kosmetikstudio durchgeführt werden. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie bei der Beratung, bei der wir auch eine Hautbildanalyse vornehmen. Zur sorgsamen Vorbereitung auf die Behandlung gibt es einige Dinge zu beachten: Geben Sie uns Bescheid, falls regelmäßig Medikamente eingenommen werden oder wenn Sie unter Herpes/Fieberbläschen leiden. In diesem Fall erhalten Sie einige Tage vor der Behandlung Medikamente, die eine Herpesinfektion im Mundbereich zum Zeitpunkt des Peelings vermeiden.

Durchführung des Phenol Peelings

Die Haut wird gründlich gereinigt, dann geht es auch schon los: In mehreren Etappen wird die Substanz auf die Haut aufgetragen. Die Behandlung kann das gesamte Gesicht umfassen oder nur lokale Bereiche. Die Behandlung ist komplett schmerzfrei. Nach dem Peeling wird der erste Kontrolltermin vereinbart. Wir geben Ihnen genaue Informationen, worauf Sie in den nächsten Tagen achten sollten und wie Sie die Regenerationsphase optimal unterstützen können. Sie erhalten D2 Cremes für die tägliche Hautpflege daheim.

Regenerationsphase nach der Behandlung

Nun beginnt der Anti-Aging-Prozess! In den Tagen und Wochen nach dem Phenol Peeling erneuert sich die Haut und beginnt, sich zu schälen. Dabei löst sich die äußerste Schicht von innen nach außen ab. Wichtig: Nicht zupfen! In dieser Phase die Haut in Ruhe lassen. Sollten nässende Stellen auftreten, geben Sie uns Bescheid. Nach etwa zwei Wochen zeigt sich das Ergebnis: ein verjüngtes, strahlendes, ebenmäßiges Hautbild – das ultimative Anti-Aging-Erlebnis!

Tipps für das richtige Verhalten nach dem Phenol Peeling:

  • Sorgfältige Hautpflege mit D² Produkten
  • Sonne vermeiden
  • Sonnenschutz bei jedem Aufenthalt im Freien verwenden
  • Auf Hygiene achten, Kopfpolster wechseln
  • Weiches Handtuch verwenden

Infos zum Phenol Peeling:

  • Behandlung: ambulant
  • Gesellschaftsfähig: nach 14 Tagen
  • Dauer der Behandlung: ca. 1 Stunde
  • Mögliche Nebenwirkungen: Hautrötung in den Folgewochen
  • Wichtig: keine direkte Sonnenstrahlung für 6 Monate
  • Körperlich schonen: 14 Tage lang

Kosten eines Phenol Peelings

Ganzes Gesichtab € 3.900,-
Unterliderab € 950,-
Rund um den Mundab € 1.200,-

Vorher – Nachher Bilder Phenol Peeling

Vor dem Phenol Peeling30 Tagen nach dem Phenol Peeling

Dr. med. Jörg Dabernig

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Dr. med. Jörg Dabernig

Termin bei Dr. Dabernig vereinbaren